Bad Honnef wird hip

Karlottas, Villamani und jetzt Delicious – innerhalb weniger Wochen wurde die Bad Honnefer City einzelhandelsmäßig ganz schön aufgepeppt. Junge Unternehmerinnen und Unternehmer mit neuen (Geschäfts)Ideen begeistern zurzeit vor allem jene Bad Honnefer, die sich schon seit längerem eine Ergänzung des bestehenden Angebots für die jüngeren Konsumentengruppen wünschen.

 

Was sich mittlerweile herausstellte: Jüngere und Ältere scheinen in Bad Honnef keine Berührungsängste zu haben. Jedenfalls sind bei Karlotta alle Altersklassen vertreten und loben „generationsübergreifend“ das tolle Angebot und die besondere Atmosphäre. Nun scheint Ingolf Miessen mit seinem Delicious ebenfalls einen Lustnerv getroffen zu haben. Seit Eröffnung in der vergangenen Woche brummt der Laden und die Aahs und Oohs wollen gar nicht verstummen.

 

Müssen sie auch nicht, denn das Bistro mit Galerie in der Hauptstraße 80 öffnet täglich ab 8 Uhr (sonntags ab 11 Uhr) seine Tore und schließt erst, „wenn der letzte Gast gegangen ist“. So das Versprechen. Sonntags gibts ab elf Uhr „Brunch family & friends“. Super: Ein Kind bis 1.20 Meter bruncht in Begleitung eines zahlenden Brunchers frei.

 

Karlotta-Fans können sich ab 20.9. auf ein weiteres Highlight freuen. Dann wird täglich Karlottas Lieblingsfrühstück aufgetischt.Hingehen, genießen, sich wohlfühlen.