Bei der 1. IUBH Open spielen Studenten für einen karitativen Zweck

Bei der 1. IUBH Open spielen Studenten für einen karitativen Zweck

Am 20. September finden im Golfclub Siebengebirge – Windhagen die ersten IUBH Golf Open statt. Ausgetragen wird das Turnier von den Studierenden Sebastian Gerlich, Tobias Schweizer und Peter M. Simon, die gleichzeitig auch die IUBH Golf Society in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Dieter Jäger leiten.

 

Unter dem Motto: “Studenten spielen für einen karitativen Zweck“ gilt es neben dem sportlichen Aspekt, einen möglichst hohen Betrag für den Verein „EinDollarBrille e.V. Deutschland“ zu sammeln. Für das Sportevent konnten die Veranstalter namhafte Sponsoren wie Champagne De Watère, Titleist, Schloss Bensberg sowie weitere, lokale Sponsoren für sich gewinnen.

 

Egal ob Student, Mitarbeiter, Dozent, Familienmitglied oder einfach leidenschaftlicher Golfer bei der 1st IUHB Open ist jeder willkommen und kann sich per Email zu dem Turnier anmelden. Das Startgeld liegt je nach Teilnehmerzahl zwischen 30,00 € und 40,00 €.

 

Der Sieger des Turniers wird beim anschließenden “Players BBQ” am Campus der IUBH gekürt. Hier findet auch die Siegerehrung mit den Wanderpokalen – von der IUBH gestiftet – sowie die Übergabe weiterer toller Preise statt. Das BBQ wird organisiert von dem Jungunternehmen “BBQ Fürsten”, welches sich auf Gourmet-Bratwürste spezialisiert hat. Um den Tag ausklingen zu lassen, findet in der Heinbar Bad Honnef dann eine “Players Night” statt, der Eintritt fließt dabei komplett in den Spendentopf für den Verein „EinDollarBrille“.

 

Weitere Informationen und Anmeldung: peter.simon@iubh.de

 

BUZ: v.l.n.r. Die Organisatoren der 1st IUBH Golf Open Sebastian Gerlich, Peter M. Simon und Tobias Schweizer