“Chamai” bald in Rhöndorf

Von Oberhausen nach Rhöndorf – diesen nachvollziehbaren Schritt wagt Gastronom Clemens Chamai. In der Ruhrgebietsstadt führte er das Restaurant „Chamai“, am 1. April 2017 steht der Name über dem Eingang des “Weihnhaus Hoff”.

 

Chamai stand in Oberhausen für frische und hochwertige Speisen. “Bei der Auswahl unserer Zutaten achten wir stets auf Qualität und Nachhaltigkeit. So bereiten wir alle Speisen ausschließlich selbst zu und beziehen unsere Waren aus der Region”, verspricht Clemens Chamai, der sich neben gutem Essen für gute Gesellschaft, Sport und Oldtimer interessiert.

 

Die Restaurant-Kritiker des Rurhgebiets dürften ihn schmerzhaft vermissen. So schrieb Lars von der Gönna für “Der Westen”: “Zweitens haben wir lang nicht eine so raffinierte hauchdünne Kräuterkruste genießen dürfen. Das Kunststück, den Edelfisch dennoch am idealen Garpunkt vom Herd zu ziehen, beherrscht die Küche aus dem Effeff.”

 

Fisch soll bei “Chamai” eine besondere Rolle spielen.

 

Foto: Florette Hill