Tamaris Store eröffnete im früheren Calabria

Shoppen, Einzelhandel und Geschäfte in Bad Honnef  News   Tamaris Store eröffnete im früheren Calabria

Tamaris Store eröffnete im früheren Calabria

Mitarbeiterinnen Sonja Berg (l.) und Christina Priesterberg aus Bad Honnef

 

Der erste Tamaris Store in Bad Honnef eröffnete gestern in der Fußgängerzone im ehemaligen Calabria seine Tore. Inhaber ist Hans-Jürgen Waterboehr aus Ratingen, der in weiteren Städten, unter anderem in Siegburg, Bonn und Bergisch-Gladbach, ebenfalls Tamaris Stores betreibt. Weltweit gibt es 200 Stores. Die Marke gehört zur Wortmann KG.

 

Was kommt heraus, wenn man Vielfalt, Qualität und Trendbewusstsein kombiniert? “Tamaris!” antwortet Waterboehr ohne zu zögern. Auf rund 70 Quadratmetern Ladenfläche will der Unternehmer den modebewussten Bad Honnefer Frauen nun anbieten, was ihr Shoppingherz begehrt.

 

Tamaris sei nicht durch Zufall eine der erfolgreichsten Marken für modische Damenschuhe. Die Verbindung von qualitativ hochwertigen Produkten, einem unschlagbaren Trendgespür und einem einzigartigen Preis-Leistungs-Verhältnis, hätten Tamaris zu einer begehrten Lifestyle-Marke gemacht.

 

Und Waterboehr verspricht: Tamaris bietet für jede Gelegenheit den passenden Schuh.

 

Klar, dass den Tamaris-Kundinnen jederzeit professionell geschultes Personal mit aktuellen Tipps und Empfehlungen rund um das Thema Mode und Lifestyle zur Seite steht. Heute waren das Christina Priesterberg und Sonja Berg. Beide kommen natürlich aus Bad Honnef.